Die unternehmerische Lage angesichts der vierten Corona-Welle und des Regierungswechsels

Dezember 2021 – Obwohl sich die betriebswirtschaftliche Situation im Vergleich zum Frühjahr 2021 –und insbesondere gegenüber dem Tiefstand im Februar –im Mittel zuletzt deutlich verbessert hat, scheint dieser positive Trend zunächst aufgehalten: Im Vergleich zum Vormonat ist im November ein Rückgang aller Indikatoren (Umsätze, Gewinne und Investitionen) zu verzeichnen. Relativ zu den schwachen Vorjahreszahlen liegen Umsätze, Gewinne und Investitionen im November 2021 im Durchschnitt allerdings immer noch auf Wachstumskurs. Erneut ist zu beobachten, dass die wirtschaftliche Situation der Unternehmen stark vom aktuellen Pandemiegeschehen geprägt ist.

Für Unternehmen

Sie oder Ihr Unternehmen möchten teilnehmen? Helfen Sie uns mit Ihren Expertenaussagen, fundierte Stellungnahmen zu Transparenz und Regulierungen in der Finanz- und Steuerberichterstattung vorzunehmen.

 

Panelteilnehmer werden

Für Forschende

Was möchten Sie noch über das Verhalten von Unternehmen wissen? Hier haben Sie die Möglichkeit eigene, innovative Fragen für zukünftige Befragungen einzureichen, um so zur Weiterentwicklung der Forschung des German Business Panel beizutragen.

 

Frage einreichen

Das German Business Panel (GBP) ist ein langfristiges Befragungspanel des DFG-geförderten überregionalen Projektes „TRR 266 Accounting for Transparency“.