Aktuelle Unternehmenstrends im Überblick

Im Vergleich zum dritten Quartal des vergangenen Jahres steigt die Gewinnveränderungsrate im vierten Quartal 2023 im Mittel um +0,36 Prozentpunkte. Vor dem Hintergrund des monatlichen Trends zeigen sich die Unternehmen in Deutschland gerade im Dezember 2023 allerdings eher pessimistisch.

Gleichzeitig bleibt das aktuelle Marktumfeld angespannt: Die durchschnittliche Ausfallwahrscheinlichkeit steigt im Vergleich zum dritten Quartal um +0,44 Punkte auf den höchsten Wert im Jahr 2023.

Gleichzeitig bleibt die Zufriedenheit mit der Wirtschaftspolitik im vierten Quartal beinahe unverändert auf niedrigem Niveau. Sie liegt im Dezember 2023 bei 2,67 Punkten auf einer Skala von 0 (sehr unzufrieden) bis 10 (sehr zufrieden).